WoodstoveThermometer.com | optimale effizienz. sicherheit. umweltfreundlich.

Ist ein Ofenrohrthermometer richtige für mich?

 

Dieses magnetische Hochtemperatur-Thermometer ist zum Anbringen an einen Kaminofen bestimmt. Wahlweise kann das Thermometer an allen metallischen Flächen, wie z.B. der Ober- oder Seitenfront des Ofens, befestigt werden. Bis zu einer Temperatur von 425 ° behält der Magnet seine uneingeschränkte Haltekraft. Bitte befestigen Sie das Thermometer an der heißesten Fläche oder so wie von Ihrem Händler oder Ofenhersteller empfohlen.

Um bei einem neuen Kaminofen mögliche Farbschäden zu vermeiden sollten Sie darauf achten, dass das Thermometer erst nach dem ersten Brennvorgang angebracht wird.

Die optimale Betriebstemperatur eines Kaminholzofens beträgt 200° bis 350°. Dieser Temperaturbereich wird mittels eines Zeigers angezeigt.

Betriebstemperaturen eines Kaminofens unter 200° führen dazu, dass das Brennholz schwelt. Dies führt zu einer erhöhten Rußbildung. Lagert sich Ruß im Ofenrohr ab, kann dies unter bestimmten Bedingungen zu einem gefährlichen Kaminbrand führen.

Betriebstemperaturen über 350° führen zur Überhitzung des Ofens und zu einem erhöhten Verbrauch von Brennmaterial. Bei einer Überfeuerung des Ofens entweicht zudem die überschüssig erzeugte Wärmeenergie ungenutzt durch den Kamin.

Soll das Thermometer an einem Ofenrohr angebracht werden, müssen sie einen Thermometer wählen das für diesen Zweck geeicht ist.

Dieses Produkt ist fehlerfrei und wird für ein Jahr nach Kauf garantiert. Im Falle von Mängeln steht es uns frei, das Produkt zu reparieren oder zu ersetzen. Condar haftet nicht für Folgeschäden durch Gebrauch oder Fehlgebrauch.